Anbau in Ankum

„Ankumer Höhe“ so heißt der Höhenzug im norddeutschen Tiefland, wo wir Kulturheidelbeeren anbauen.
Fruchtbare Böden und ein gutes Kleinklima sorgen für sehr gute Bedingungen für den Obstanbau.

blueberry 539135 640Nach jahrelanger Entwicklungsarbeit war es geschafft: In den 1930er Jahren konnte der in Grethem (Niedersachsen) ansässige Zuchtbetrieb  Dr. W. Heermann das erste Pflanzgut ausliefern. Die Aufzucht ist nach wie vor eine sehr langwierige Sache.

Denn die Heidelbeerpflanzen sind erst nach der Jahren kräftig und mit 40 – 60 Zentimetern groß genug, um in das Freiland umgesetzt zu werden.  Und dann dauert es immer noch weitere 7 – 9 Jahre, bis die Sträucher ihre Größe von bis zu zwei Metern erreicht haben und dann einen
Ernteertrag von 4 – 10 kg pro Strauch erbringen.

Insgesamt werden in Deutschland heute von Juni - September auf einer Anbaufläche von ca. 800 Hektar 6 – 8 Tonnen pro Hektar geerntet.  Hauptanbaugebiete sind hier die Lüneburger Heide, Brandenburg, Teile von Oldenburg und Gebiete in Süddeutschland.

Nun gibt es diese gesunde Beere auch bei uns – im Osnabrücker Land!

 

Feld2